WDR pausiert Sendung mit Moderatorin El-Hassan: "Ich schäme mich"

WDR pausiert Sendung mit Moderatorin El-Hassan: "Ich schäme mich"

Auch wenn der WDR die Zusammenarbeit mit der umstrittenen Moderatorin Nemi El-Hassan pausiert hat, gibt es weiterhin Kritik an dem Vorgehen des Senders – und der Journalistin. Nun hat sie ich geäußert. Nemi El-Hassan sollte im Oktober als Moderatorin des WDR-Wissenschaftsmagazins "Quarks" anfangen. Nachdem ein Medienbericht eine Nähe der Journalistin zu Islamisten nahegelegt hatte, hat der Sender das Vorhaben vorerst auf Eis gelegt. El-Hassan nahm im Jahr 2014 am Al-Kuds-Marsch durch Berlin teil – bei dem es in den letzten Jahren immer wieder zu antisemitischen Äußerungen, Mordaufrufen und zu Gewalt gegen Juden gekommen ist. Die Moderatorin hat sich nun beim "Spiegel" davon distanziert. "Grundsätzlich kann ich sagen, dass es ein Fehler war, auf diese Demo zu gehen, ohne mich vorher ausreichend zu informieren", sagte sie dem Nachrichtenmagazin. Angesprochen auf die …
More on: www.t-online.de