Urlaub trotz Corona: Regeln für Griechenland, Frankreich, Holland, Dänemark, Spanien, Italien, Schweden, Österreich & Kroatien

Urlaub trotz Corona: Regeln für Griechenland, Frankreich, Holland, Dänemark, Spanien, Italien, Schweden, Österreich & Kroatien

Einreisebestimmungen, Ausgangssperren, Restaurants und Co. : Diese Regeln gelten derzeit in beliebten Urlaubsländern Düsseldorf In den Sommerferien ist eine Reise in bestimmte Urlaubsländer möglich – das Auswärtige Amt warnt jedoch teilweise davor. Gleichzeitig öffnen immer mehr Länder für Touristen und lockern die Corona-Regeln. Andere widerum blicken mit Sorge auf die Delta-Variante. Ein Überblick über den Stand der Dinge. Am 5. Juli haben in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien angefangen. Der Fortschritt der Impfkampagne, die sinkenden Inzidenzen – sowohl in Deutschland als auch in den beliebten Reisezielen – und die umfassenden Lockerungen in vielen Urlaubsländern lassen Gutes erhoffen: Ein Urlaub wird in diesem Sommer wahrscheinlich möglich sein, zumal seit dem 1. Juli der digitale Impfnachweis das Reisen weiter erleichtern sollte. Zwar warnt die Bundesregierung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie vor „nicht notwendigen, touristischen Reisen“ in eine Vielzahl von Ländern. Ein grundsätzliches Reiseverbot besteht allerdings nicht. Und da immer mehr Länder ihre Einreisebestimmungen lockern, ist die Hürde zum Urlaub auch zunehmenden geringer. Wir geben einen Überblick, welche Regelungen momentan in beliebten Urlaubszielen gelten. - Spanien Die Bundesregierung hat wegen stark steigender Infektionszahlen ganz Spanien …
More on: rp-online.de