Ukraine-Krieg: Moskau wirft Baerbock Dummheit oder Irreführung vor

Ukraine-Krieg: Moskau wirft Baerbock Dummheit oder Irreführung vor

Inhaltsverzeichnis - 17.45 Uhr: Moskau wirft Baerbock Dummheit oder bewusste Irreführung vor - 17.10 Uhr: Zypern schließt offenbar einzelne Russland-Sanktionen aus - 12.11 Uhr: G7 wollen von Russland verschobene Grenzen in der Ukraine nicht anerkennen - 04.56 Uhr: Ukrainischer Geheimdienst: Krieg zum Jahresende vorbei Lesen Sie im stern-Wochenend-Ticker alle wichtigen Entwicklungen zum Krieg in der Ukraine: 20.30 Uhr: Russland pfeift auf Anerkennung der Grenzziehung durch G7 Der frühere russische Staatschef Dmitri Medwedew hat mit Sarkasmus und Kritik auf die Unterstützung der Ukraine durch die führenden Industrienationen (G7) reagiert. "Sanft ausgedrückt: Unser Land pfeift auf die Nichtanerkennung der neuen Grenzen durch die G7", kommentierte er in seinem Telegram-Kanal die Erklärung der G7-Staaten, Grenzveränderungen, die Russland mit militärischer Gewalt erzwingen wolle, "niemals" anerkennen zu wollen. Wichtig sei in dem Fall nur der …
More on: www.stern.de