Sara Kulka: „Ich bin in einer psychiatrischen Akut-Klinik“

Sara Kulka: „Ich bin in einer psychiatrischen Akut-Klinik“

Die ehemalige GNTM-Kandidatin Sara Kulka (31) hat seit Längerem mit Depressionen zu kämpfen. Jetzt holte sie sich erneut professionelle Hilfe. In einer Instagram-Story hat sich das Model am Mittwoch mit offenen Worten an seine Fans gewandt. „Ich bin in einer psychiatrischen Akutklinik, die mir sehr hilft“, teilte die 31-Jährige mit. Zuvor sei es ihr „unwahrscheinlich schlecht“ gegangen, schreibt sie weiter, „trotz Tabletten und Behandlungen“. Auch Suizidgedanken hätten sich verstärkt. Für sie war klar: Sie braucht dringend Hilfe! Nicht nur, damit es ihr selbst endlich wieder besser geht, sondern auch für ihre beiden Töchter Matilda (7) und Annabell (3). Kulka ist alleinerziehend. Wie sollte sie also ihre Kinder betreuen, wenn sie in eine Klinik muss? Ein Professor aus Leipzig half: Er ließ die Corona-bedingt freie Tagesklinik umbauen und stellte Kulka mehrere Zimmer für sie und ihre Töchter zur Verfügung. „Er wollte einfach einer verzweifelten Mutter helfen, die nicht mehr konnte, aber auch nicht auf ihre Kinder verzichten wollte“, schreibt Kulka dankbar in ihrer Story. Jetzt gewährt Kulka ihren 277.000 Followern Einblicke in ihren Therapiealltag. „Hatte gerade Kunsttherapie“, schreibt sie zu einem …
More on: www.bz-berlin.de