Sanya: 80.000 Touristen sitzen wegen Lockdowns in China fest

Sanya: 80.000 Touristen sitzen wegen Lockdowns in China fest

Unbeschwerte Urlaubstage werden für Touristen in Sanya gerade zur Geduldsprobe. Rund 80.000 Urlauber sitzen im südchinesischen Badeort fest, nachdem die Behörden die Stadt auf der tropischen Insel Hainan zum Covid-19-Hotspot erklärt und einen Lockdown verhängt haben. Die Beschränkungen traten laut Nachrichtenagentur Associated Press am Samstagmorgen in Kraft, als die Behörden versuchten, die Ausbreitung von Covid-19 in der Millionenmetropole einzudämmen. Am Freitag gab es dort 229 bestätigte Fälle und am Samstag weitere 129. Lockdown in Sanya fällt in Hochsaison Die Eisenbahnbehörden haben den Verkauf von Fahrkarten in Sanya verboten und auch alle Flüge wurden am Samstag gestrichen. Touristen, die Sanya verlassen wollen, müssen innerhalb von sieben Tagen in fünf PCR-Tests negativ …
More on: www.stern.de