Rekord-Ungleichheit: So kann die Armuts-Wende gelingen

Rekord-Ungleichheit: So kann die Armuts-Wende gelingen

Unter der Bevölkerung in Deutschland ist der Anteil der Armen in den vergangenen zehn Jahren deutlich angestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Für den diesjährigen Verteilungsbericht mit dem Titel „Armut grenzt aus“, haben die Autorinnen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Stiftung, wie sich Einkommensarmut auf die gesellschaftliche Teilhabe auswirkt. WELT blickt in die Ergebnisse des Berichts – und erklärt, in welchen Punkten die Studie dennoch erklärungsbedürftig bleibt. pel peO BluhuOOeupOepleu pekuu uul pel Puluue-Gllpe …