Pappschild bei Tour de France: Droht der Frau nun sogar Haft?

Pappschild bei Tour de France: Droht der Frau nun sogar Haft?

Pappschild bei Tour de France: Droht der Frau nun sogar Haft? Mit ihrem Pappschild während der Tour de France, das einen Massensturz auslöste, erlangte die Frau zweifelhaften Ruhm. Nun muss sie sich vor einem französischen Gericht verantworten. Als sie ihr Plakat mit der Aufschrift „Allez Opi, Omi“ während des Radrennens in die Kameras hielt, geriet sie versehentlich zu weit auf die Fahrbahn. Die Zuschauerin hatte lediglich den Plan, ihre Großeltern grüßen, verursachte dabei aber einen Massencrash mit 61 Fahrern, darunter 21 Verletzten. Vier Radsportler mussten das Rennen vorzeitig beenden. Nachdem die Frau erst verschwunden war, stellte sie sich Tage später aufgrund des massiven öffentlichen bzw. medialen Drucks der Polizei, wo sie in Gewahrsam genommen wurde. Geld- und Haftstrafe: Pappschild-Frau habe „Angst“ Zwar hatten die Organisatoren der Tour de France damals …
More on: www.mopo.de