Opels Elektro-Flitzer zum Spott-Preis: Leasing-Deal gilt auch für Privatpersonen

Opels Elektro-Flitzer zum Spott-Preis: Leasing-Deal gilt auch für Privatpersonen

Opels Elektro-Flitzer zum Spott-Preis: Leasing-Deal gilt auch für Privatpersonen von Lisa Brack am 22.07.2021 Der Opel Makka-e war in letzter Zeit gerne mal vergriffen. Doch jetzt ist er wieder da und das für sowohl Gewerbe- als auch Privatkunden und zu einem niedrigen Preis. EFAHRER.com erklärt, ob es bei den Deals Haken gibt. Gewerbetreibende, die den Opel Maokk-e leasen wollen, müssen gerade mal 83,19 Euro netto pro Monat bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einer jährlichen Laufleistung von 10.000 Kilometern berappen (hier geht es direkt zum Angebot bei verlangt leasingmarkt.de). Privatpersonen müssen hingegen etwas tiefer in die Tasche greifen und können den Mokka für 139 Euro brutto leasen (hier geht es direkt zum Angebot bei null-leasing.com). Wie bei Leasingangeboten zu Elektroautos und Hybriden ist bereits die BAFA-Umweltprämie in das Angebot einkalkuliert. Dieses Geld - im konkreten Fall die üblichen 6.000 Euro - müssen Kunden zunächst vorstrecken und sich nach Zulassung und Beantragung vom BAFA zurückholen. Opel Mokka-e für 83,19 Euro netto bei leasingmarkt.de leasen (Gewerbe) Opel Mokka-e für 139 Euro bei null-leasing.com leasen (privat) Fakten zum Gewerbe-Deal - Monatliche Leasingrate: …
More on: efahrer.chip.de