Neumatt: Review der Pilotepisode der Netflix-Serie aus der Schweiz

Neumatt: Review der Pilotepisode der Netflix-Serie aus der Schweiz

Die Dramaserie Neumatt ist die zweite Produktion aus der Schweiz, die in dieser Woche in Deutschland an den Start geht. Dabei stehen die beiden Serien kaum in Konkurrenz zueinander. Die Sky-Serie Tschugger erzählt eine albern-komische Cop-Story aus einem abgelegenen Berg-Städtchen, die Netflix-Serie nimmt uns hingegen mit auf einen Bauernhof, auf dem sich Dramatisches abspielt. Wovon handelt die Serie Neumatt? Der junge Michi Wyss (Julian Koechlin) genießt das Leben als erfolgreicher Unternehmensberater in Zürich in vollen Zügen. Getreu dem Klischee: Tagsüber arbeitet er hart, nachts macht er noch härter Party. Und das auch gerne mal mit seinen Kollegen, zu denen zu Beginn der Pilotepisode der attraktive Joel Bachmann (Benito Bause) zählt, mit dem er im Bett landet. Doch, was eine zarte Romanze werden könnte, wird jäh zerrissen, als Michi am nächsten …
More on: www.serienjunkies.de