Kurios: Kimmich kassiert durch seine Corona-Infektion mehr als 100.000 Euro - Aktuelle FC Bayern News

Kurios: Kimmich kassiert durch seine Corona-Infektion mehr als 100.000 Euro - Aktuelle FC Bayern News

Kurios: Kimmich kassiert durch seine Corona-Infektion mehr als 100.000 Euro Der FC Bayern hat am Mittwoch offiziell bekannt gegeben, dass Joshua Kimmich positiv auf das Corona getestet wurde. Der 26-jährige befindet sich weiterhin Quarantäne, gilt seit gestern jedoch offiziell als erkrankt. Kurioserweise kassiert der Mittelfeldspieler durch seine Corona-Infektion mehr als 100.000 Euro. In den vergangenen Tagen wurde viel über die Gehaltskürzungen für die ungeimpften Bayern-Profis diskutiert. Laut der „BILD Zeitung“ hätten Joshua Kimmich Einbußen in Höhe von rd. 384.000 Euro gedroht. Bedingt durch seine Corona-Infektion fällt diese Summe nun deutlich geringer aus. Dank Corona-Erkrankung: Kimmich kassiert wieder volles Gehalt Durch seine Corona-Erkrankung gilt Kimmich seit gestern offiziell als erkrankt. Damit fehlt dem FC Bayern die gesetzliche Grundlage um dem Mittelfeldspieler weiterhin sein Gehalt zu kürzen. Heißt im Klartext: Da Kimmich …
More on: fcbinside.de