Kriegsbedingte Lieferengpässe: Özdemir will mehr Getreideanbau ermöglichen | tagesschau.de

Kriegsbedingte Lieferengpässe: Özdemir will mehr Getreideanbau ermöglichen | tagesschau.de

Kriegsbedingte Lieferengpässe Özdemir will mehr Getreideanbau ermöglichen Eigentlich sollte Deutschland ab 2023 weniger Getreide anbauen - wegen des Artenschutzes. Doch angesichts der Lieferengpässe will Agrarminister Özdemir nun umdisponieren. Der Bauernverband begrüßt das, fordert aber mehr. Landwirte in Deutschland sollen angesichts angespannter internationaler Agrarmärkte infolge des Ukraine-Kriegs auf mehr Flächen als bisher geplant Getreide anpflanzen können. Nach einem Kompromissvorschlag von Agrarminister Cem Özdemir (Grüne) sollen dafür die EU-Neuregelungen zu Flächenstilllegung und Fruchtwechsel im kommenden Jahr einmalig ausgesetzt werden. Die Umsetzung der Vorgaben hatte Brüssel den jeweiligen EU-Staaten überlassen. Artenschutz versus Ernährungssicherheit Hintergrund sind ab 2023 greifende EU-Vorgaben, wonach ein Teil der Landwirtschaftsflächen dem Artenschutz dienen soll. Außerdem soll der Anbau derselben …
More on: www.tagesschau.de