Kreis Kassel: Doppelhaushälfte in Vollbrand - Eine Person tot aufgefunden

Kreis Kassel: Doppelhaushälfte in Vollbrand - Eine Person tot aufgefunden

Feuerwehr-Einsatz in Ahnatal Kreis Kassel: Brand in Doppelhaushälfte - Eine Person tot aufgefunden In Ahnatal-Weimar (Landkreis Kassel) ist am Donnerstagmorgen ein Feuer in einem Wohnhaus ausgebrochen. 40 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Erstmeldung vom Donnerstag, 22.07.2021, 15 Uhr: Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr beim Löschen eines Dachstuhlbrandes in einem Weimarer Wohnhaus einen toten Menschen gefunden. Laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake war noch um 15 Uhr unklar, ob es sich bei der toten Person um die Frau handelt, die die Doppelhaushälfte bewohnt. Dies müsse eine Obduktion klären, die von der Staatsanwaltschaft beantragt wird. Der Geruch von Rauch liegt auch gegen 11.20 Uhr noch in der schwülen Luft, obwohl die Feuerwehr den Dachstuhlbrand in der Oberstraße 10b in Ahnatal-Weimar bereits komplett gelöscht hat. „Das Feuer in der Doppelhaushälfte ist aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen“, sagt die Polizeisprecherin. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es aber keine. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden der Hausnummer 10b auf etwa 100.000 Euro. Ahnatal-Weimar: Ein Toter bei Dachstuhlbrand Die Anwohner der angrenzenden Haushälfte hätten sich eigenständig ins Freie retten können und seien unverletzt …
More on: www.hna.de