Krankenkassen: Bundestag berät über Karl Lauterbachs Plan gegen das Rekorddefizit

Krankenkassen: Bundestag berät über Karl Lauterbachs Plan gegen das Rekorddefizit

Für die gesetzliche Krankenversicherung wird ein Rekord-Defizit im kommenden Jahr erwartet. Um das Finanzloch zu füllen, hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) einen umstrittenen Plan vorgelegt – der im Bundestag zu hitzigen Diskussionen führt. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) stellt sich gerne als Lobbyisten-Schreck dar, der sich von den mächtigen Interessenvertretern im Gesundheitswesen nichts vorschreiben lässt. Immer wieder verweist er auf Fachwissen und Standhaftigkeit. So auch am Freitag, als der Minister im Bundestag den Kabinettsentwurf zur finanziellen Stabilisierung der gesetzlichen Krankenkassen vorstellte. …