Juan Martin Del Potro: Sein eigener Vater verzockte 30 Millionen Dollar seines Vermögens

Juan Martin Del Potro: Sein eigener Vater verzockte 30 Millionen Dollar seines Vermögens

Was für eine Hiobsbotschaft für Juan Martin Del Potro. Das von Verletzungen geplagte argentinische Tennis-Ass hat einen Großteil seines Vermögens verloren. Schuld daran ist sein verstorbener Vater. Heftiger Rückschlag für Juan Martin Del Potro: Der argentinische Tennis-Star und US-Open-Sieger von 2009 ist von seinem eigenen Vater um den Großteil seines Vermögens gebracht worden. Der argentinische TV-Sender "América TV" berichtet, dass Del Potros 2021 verstorbener Vater Daniel die Schuld am Verschwinden von gut 30 Millionen Dollar trägt. Der 33-jährige Hartplatzspezialist habe ihm über Jahre seine Finanzen und Konten anvertraut, in dem Glauben, seinem Vater blind vertrauen zu können. Del Potros Vater soll Millionen in Sojaplantagen versenkt haben Del Potro senior, studierter Tierarzt, soll Millionensummen in Sojaplantagen investiert haben. Da das Investment jedoch nicht anlief wie geplant, pumpte der Vater des Tennisprofis …
More on: www.t-online.de