Im Test vor 15 Jahren: Zwei Radeon X1950 Pro mit Kupfer- oder Dual-Slot-Kühler

Im Test vor 15 Jahren: Zwei Radeon X1950 Pro mit Kupfer- oder Dual-Slot-Kühler

Im Test vor 15 Jahren: Zwei Radeon X1950 Pro mit Kupfer- oder Dual-Slot-Kühler Im Test vor 15 Jahren traten mit der GeCube Radeon X1950 Pro und der PowerColor X1950 Pro Extreme (Test) zwei Grafikkarten abseits der Norm an. Auszeichnend war in beiden Fällen das Kühlsystem: Die GeCube- setzte auf einen Single-Slot-Kühler, während PowerColor einen Arctic-Cooling-Kühler verbaute. Single-Slot gegen Arctic Cooling Die GeCube Radeon X1950 Pro setzte nicht nur auf einen eigens entwickelten Single-Slot-Kühler, sondern zusätzlich auf ein angepasstes PCB. Das Kühlsystem bestand vollständig aus Kupfer, das der Grafikkarte ein hohes Gewicht verlieh. Für frische Luft sorgte ein 70-mm-Radiallüfter. Das offensichtliche Manko: Die GeCube Radeon X1950 Pro besaß keine Lüftersteuerung, weshalb der verbaute Lüfter durchgehend mit maximaler Drehzahl arbeitete. GeCube beließ es bei den Taktraten der Radeon X1950 Pro bei den …
More on: www.computerbase.de