Handy-Akku richtig laden: Fehler, die Sie vermeiden sollten

Handy-Akku richtig laden: Fehler, die Sie vermeiden sollten

Viele Nutzer meinen, sich mit Akkus in Elektrogeräten gut auszukennen. Doch etliche dieser Ladelegenden sind schlicht falsch – oder mindestens überholt. Den Akku für volle Kapazität möglichst mehrfach voll entladen – nur das mitgelieferte Netzteil nutzen, sonst geht er kaputt? Weit gefehlt, beide vermeintlichen Weisheiten gehören ins Reich überholter Akku-Mythen. Ein Überblick. Eine Batterie soll immer möglichst leer sein, bevor sie aufgeladen wird, heißt es noch oft. Für Smartphone-Akkus gilt das aber schon längst nicht mehr, da sie Lithium-Ionen-Akkus haben. Eine vollständige Entleerung dieser Akkus ist sogar schädlich für die Lebensdauer. Nickel-Cadmium-Akkus hingegen können durch frühzeitiges Aufladen auf Dauer an Kapazität einbüßen – in smarter Technik finden die sich aber nur noch äußerst selten. Es gibt kein falsches Netzteil, zumindest nicht bei aktuellen Smartphones, die per USB-Kabel geladen werden. Eine …
More on: www.t-online.de