Grünen-Sprecherin: Sarah-Lee Heinrich will in der Politik bleiben

Grünen-Sprecherin: Sarah-Lee Heinrich will in der Politik bleiben

Grünen-Sprecherin Sarah-Lee Heinrich will in der Politik bleiben Sarah-Lee Heinrich möchte weiterhin die Grüne Jugend als Bundessprecherin vertreten. Trotz aller »Shitstorms«, sagt sie in einem Interview. Für ihren Tweet entschuldigt sie sich und beklagt Angriffe von rechten Netzwerken. Die neugewählte Bundessprecherin der Grünen Jugend, Sarah-Lee Heinrich, will sich nach einer Kontroverse um frühere Äußerungen von ihr und Drohungen nicht aus der Öffentlichkeit zurückziehen. »Dann hätte der Shitstorm ja sein Ziel erreicht«, sagte sie in einem Interview mit »Zeit Online«. »Ich freue mich darauf, die Grüne Jugend als Bundessprecherin zu vertreten.« Nachdem Heinrich am Samstag beim Bundeskongress der Grünen Jugend zur Co-Sprecherin der Nachwuchsorganisation gewählt worden war, lösten teils mehrere Jahre alte Äußerungen von ihr eine heftige Online-Kontroverse aus. Dabei ging es unter anderem um einen Tweet von ihrem Konto, mit …
More on: www.spiegel.de