Ghislaine Maxwell: Strafmaß wird erst am 28. Juni verkündet

Ghislaine Maxwell: Strafmaß wird erst am 28. Juni verkündet

Nach dem Schuldspruch gegen Ghislaine Maxwell wegen Sexhandels muss die langjährige Vertraute des verstorbenen US-Sexualstraftäters Jeffrey Epstein noch fast ein halbes Jahr auf die Strafmaßverkündung warten. Das Strafmaß werde am 28. Juni um 11 Uhr Ortszeit bekanntgegeben, teilte die New Yorker Bezirksrichterin Alison Nathan mit. Der 60-Jährigen droht lebenslange Haft. Sie sitzt bereits seit Juni 2020 in Untersuchungshaft. Die Britin war Ende Dezember wegen Sexhandels mit Minderjährigen schuldig gesprochen worden. Maxwell – einst Epsteins Geliebte und dann über Jahre seine enge Vertraute und Mitarbeiterin – soll jahrelang junge Mädchen für den schwerreichen und gut vernetzten US-Investor Epstein rekrutiert und sich teilweise selbst an dem sexuellen Missbrauch beteiligt haben. Im Prozess hatte sie alle Vorwürfe zurückgewiesen und auf nicht schuldig plädiert. Anwälte von Ghislaine Maxwell fordern neues Verfahren Ihre Anwälte forderten …
More on: www.stern.de