"Gefahr" aus Wolgograd: Laut aktuellem Szenario bedroht Russland die Ukraine aus 400 km Entfernung

"Gefahr" aus Wolgograd: Laut aktuellem Szenario bedroht Russland die Ukraine aus 400 km Entfernung

Mit Robotik und Nachhaltigkeit "Made in Germany" steht vor einem Comeback Unternehmen beleben den Standort Deutschland wieder. Nachdem die Produktion im vergangenen Jahrzehnt sukzessive nach Asien ausgelagert wurde, erlebt selbst die totgesagte Textilbranche nun eine überraschende Renaissance. Teure Lieferkosten, unvorhersehbare Unterbrechungen auf dem langen Weg von Shanghai nach Hamburg, Engpässe in der Lieferkette oder steigende CO2-Preise: Die Liste der Nachteile für Unternehmen, die im Osten produzieren und im Westen verkaufen, wird immer länger. Die Corona-Krise hat gezeigt, wie fragil die Lieferketten durch Globalisierung geworden sind. Und welche Folgen das für die Unternehmen haben kann. Trotzdem trauen sich nicht viele Firmen, die Produktion zurück nach Deutschland zu holen. Denn die Produktion ist hierzulande teurer als etwa in China oder Bangladesch. Doch ein Modeunternehmen wagt es nun. C&A eröffnet eine Jeans-Fabrik in …
More on: www.n-tv.de