Filmfest in München eröffnet: Freude und Feierlaune! | Regional

Filmfest in München eröffnet: Freude und Feierlaune! | Regional

Endlich eröffnet!Freude und Feierlaune beim Filmfest München München – In München herrscht Feierlaune, wie jedes Jahr Ende Juni. Seit rund einer Woche läuft das Tollwood-Sommerfestival, am Freitag starten die Opernfestspiele. Und am Donnerstagabend wurde das Filmfest München eröffnet. Bei der Feier in der Isarphilharmonie mit rund 1500 geladenen Gästen stand das Historiendrama „Corsage“ mit Vicky Krieps als österreichischer Kaiserin Sisi auf dem Programm, das bereits Ende Mai bei den Filmfestspielen in Cannes für Aufsehen gesorgt hatte. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) sprach von einem Zeichen der Hoffnung: „Großes Kino eben - wie sehr haben wir alle das vermisst!“, sagte sie in ihrer Rede. Die Pandemie in den vergangenen zwei Jahren habe die Film- und Kinobranche ins Herz getroffen. „Leere Kinosäle, finanzielle Einbußen, Existenzsorgen“, so Gerlach. ► „Eine traurige Zeit, die …
More on: www.bild.de