Feuer-Tragödie am Alexanderplatz Berlin: Frau erliegt ihren Verletzungen

Feuer-Tragödie am Alexanderplatz Berlin: Frau erliegt ihren Verletzungen

Feuer-Tragödie am Alexanderplatz Berlin: Frau erliegt ihren Verletzungen Zunächst war die Rede von nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, nun ist die Frau tot. 15.09.21, 16:00 Uhr | Von JSt Tödliches Flammen-Drama mitten am Tag auf dem Alexanderplatz in Berlin! Am Dienstagmittag übergoss sich nach Zeugenaussagen eine Frau mit Benzin und steckte sich selbst an. Ein Mitarbeiter der Filiale von Galeria Kaufhof löschte die Flammen innerhalb von Minuten mit einem Feuerlöscher, ein Notarzt war rasch mit einem Rettungshubschrauber zur Stelle. Polizei schließt Fremdverschulden und politische Motivation aus Doch nun die schreckliche Nachricht: Die Frau ist noch am Nachmittag im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Zunächst hatte die Polizei noch von nicht lebensbedrohlichen Verletzungen gesprochen. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Verfahren. Eine politische Motivation schließt die Polizei ebenso aus wie Fremdverschulden. Wie die Polizei dem …
More on: www.berliner-kurier.de