FC Barcelona offenbar mit hohen Schulden bei Gerard Pique

FC Barcelona offenbar mit hohen Schulden bei Gerard Pique

Der FC Barcelona schuldet seinem Abwehrspieler Gerard Pique offenbar einen Betrag in Höhe von 52 Millionen Euro. Das berichtet die katalanische Zeitung ara. Der 35-Jährige soll den finanziell angeschlagenen Blaugrana Aufschub bei Gehaltszahlungen gewährt haben. Dadurch war Barca in der Vergangenheit in der Lage, Neuzugänge wie Memphis Depay oder Eric Garcia für den Spielbetrieb zu registrieren. Nun sollen Pique für die Saison 2022/23 Zahlungen in Gesamthöhe von 52 Millionen Euro zugesagt worden sein. Obwohl der Klub bereits einige Zukunftsrechte verkaufte, um trotz hoher Schulden finanziellen Spielraum für Transfers von Robert Lewandowski, Raphinha oder Jules Kounde zu haben, konnten alle Neuzugänge bislang nicht für den Spielbetrieb in LaLiga registriert werden. Barcelona braucht dafür weitere Einnahmen.
More on: www.spox.com