EZB-Entscheidung: Kein Ende der Nullzinspolitik in Sicht | tagesschau.de

EZB-Entscheidung: Kein Ende der Nullzinspolitik in Sicht | tagesschau.de

EZB-Entscheidung Kein Ende der Nullzinspolitik in Sicht Stand: 22.07.2021 15:28 Uhr Ungeachtet steigender Preise und einer sich erholenden Wirtschaft ist ein Ende der ultralockeren Geldpolitik in der Eurozone weiter nicht in Sicht. Auch an den Anleihekäufen hält die EZB fest. An eine Leitzinswende in der Eurozone ist weiter nicht zu denken, sie ist zeitlich sogar in weite Ferne gerückt. Tatsächlich hat die Europäische Zentralbank (EZB) auf ihrer heutigen Ratssitzung eine Fortsetzung ihrer ultralockeren Geldpolitik beschlossen - ungeachtet der zuletzt angezogenen Teuerungsrate und der kräftigen Erholung der Konjunktur. Damit bleibt der Leitzins unverändert bei historisch niedrigen 0,0 Prozent, und auch das Anleihekaufprogramm wird unvermindert fortgesetzt. Zudem müssen die Banken für Übernachtkredite weiterhin Negativzinsen von minus 0,5 Prozent zahlen. Mit Verweis auf ihre kürzlich überarbeitete geldpolitische Strategie hat die EZB ihren geldpolitischen Ausblick angepasst. Teuerung kein Grund zur Zinswende Demnach bleiben die Zinsen so lange unverändert, bis die Inflationsrate konstant und langfristig die Marke von zwei Prozent erreicht hat. Für eine Übergangszeit kann die Inflationsrate dabei auch über dieser Marke liegen. Damit ist der jüngste Anstieg der Verbraucherpreise über die Zielmarke von …
More on: www.tagesschau.de