Espargaró: «Neuer Vertrag? Werde nicht ewig warten!»

Espargaró: «Neuer Vertrag? Werde nicht ewig warten!»

Espargaró: «Neuer Vertrag? Werde nicht ewig warten!» Aprilia zögert mit einem neuen Vertrag mit Aleix Espargaró Aprilia-Werksfahrer Aleix Espargaró fuhr auf dem Circuit Bugatti am Samstag im MotoGP-Qualifying auf den dritten Platz. Der Spanier erreichte damit zum vierten Mal 2022 die erste Startreihe (Pole in Argentinien, Platz 3 in Portimão, Jerez und Le Mans). Auf Polesetter Pecco Bagnaia (Ducati), der einen neuen All-Time-Lap-Record fuhr, verlor der 32-Jährige Routinier 0,159 Sekunden. «Ich bin glücklich, denn Le Mans gehört nicht zu meinen Lieblingsstrecken. Ich habe immer meine Mühe auf ‚stop-and-go‘-Strecken», erklärte Aleix in der Pressekonferenz in Le Mans. «Ich habe mich direkt im ersten freien Training gut gefühlt, leider habe ich in FP4 einen großen Fehler begangen, ich bin gestürzt und habe mein Nummer-1-Bike zerstört.» Espargaró weiter: «Ich hatte bis dahin keinen …
More on: www.speedweek.com