"Erpresserisches Verhalten": Experte über möglichen Gefangenenaustausch mit Russland

"Erpresserisches Verhalten": Experte über möglichen Gefangenenaustausch mit Russland

- Die USA verhandeln mit Russland über den Austausch von Gefangenen. Während die Amerikaner vor allem die Basketballspielerin Brittney Griner und den Ex-Soldaten Paul Whelan freibekommen wollen, fordert der Kreml den Tiergarten-Mörder Vadim Krasikov und den Waffenhändler Viktor Bout. - Hier erklärt der Diplomat Hans-Jakob Schindler, warum die Forderung nach dem Tiergarten-Mörder so absurd wie bedenklich ist, welchen Zweck die öffentliche Diskussion über einen möglichen Gefangenenaustausch erfüllt und warum Europäer und Amerikaner, die nach Russland reisen, extrem vorsichtig sein sollten. Nach der Verurteilung der US-Basketballerin Griner hat der russische Außenminister Lawrow einen möglichen Gefangenenaustausch mit den USA angedeutet. Warum steht gerade Griner dabei im Fokus? Hans-Jakob Schindler: Der Kreml ist …
More on: web.de