Dynamo Dresden: Fluthilfe! Verein unterstützt Behinderten-Heim in Leichlingen

Dynamo Dresden: Fluthilfe! Verein unterstützt Behinderten-Heim in Leichlingen

Fluthilfe! Dynamo unterstützt Behinderten-Heim in Leichlingen Dresden - Hilfe für die Flutopfer. Der Saisonauftakt am Samstag gegen Ingolstadt steht unter einem besonderen Motto: Dynamo Dresden will den Flutopfern in Rheinland-Pfalz, in NRW, Bayern und Sachsen helfen, startet eine Spendenaktion. Zudem will der Verein einem Heim für Behinderte in Leichlingen unter die Arme greifen. "Dresden wurde 2002 geholfen, jetzt helfen wir", sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer, Jürgen Wehlend, zur Spieltags-Pressekonferenz am Donnerstag in der Gläsernen Manufaktur. Der Verein macht es ganz konkret. Dynamo-Profi Robin Becker ist aus Leichlingen, auch Co-Trainer Heiko Scholz wohnt dort. Der Ort wurde, wie so viele andere auch, fast komplett zerstört. "Das für uns ein persönlichen Anliegen. Wir werden konkret eine Einrichtung für behinderte Kinder und Jugendliche unterstützen. Das Haus ist schwer getroffen von der Flut. Den Wiederaufbau werden wir finanziell mit unterstützen", so der 55-Jährige. Zudem gibt es Samstag eine große Spendenaktion im Stadion für die Opfer der Unwetter-Katastrophe, an der sich die Anhänger beteiligen dürfen. "Diese wird nicht enden an diesem Aktionstag", sagt Wehlend. Außerdem gibt es Samstag auch ein Aktionshirt für die Fans. Titelfoto: Lutz …
More on: www.tag24.de