Dunkle Wolken über Wokeland

Dunkle Wolken über Wokeland

Während sich auf Twitter die Bedeutungssimulatoren über Elke Heidenreich und den Zapfenstreich aufregen und ganz wuschig sind, weil Cannabis bald legalisiert werden könnte, ziehen dunkle Wolken über Wokeland auf. Elke Heidenreichs Aufritt bei Markus Lanz, der Zapfenstreich für die aus Afghanistan zurückgekehrten Soldaten und die wohl anstehende Legalisierung von Cannabis waren in den vergangenen Tagen die großen Themen auf Twitter, dem Lieblingsmedium der Wokeies und vieler ihnen nahestehenden Bedeutungssimulanten. Dort fordern sie mehr oder weniger direkt, dass die Bücher von Elke Heidenreich aus den Buchhandlungen entfernt werden oder stellen die Bundeswehr in die Nähe der Wehrmacht. Und klar, über die Cannabislegalisierung freut man sich ganz dolle. Hat sich der deutsche Buchhandel schon von #ElkeHeidenreich distanziert? — ferda ataman (@FerdaAtaman) October 13, 2021 Deutsche Soldaten mit Stahlhelm und Fackeln vor dem …
More on: www.ruhrbarone.de