Deutsche Bank-Aktie in Rot: Deutsche Bank nimmt wegen WhatsApp-Nutzung wohl finanzielle Belastung hin

Deutsche Bank-Aktie in Rot: Deutsche Bank nimmt wegen WhatsApp-Nutzung wohl finanzielle Belastung hin

Der Deutsche Bank -Vorstand erklärte sich bereit, finanzielle Einbußen hinzunehmen, weil sich die Bank Ärger mit der Aufsicht wegen der weit verbreiteten Nutzung privater Kommunikationskanäle unter den Mitarbeitern eingehandelt hat, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb. Ein Unternehmenssprecher lehnte demnach eine Stellungnahme ab. Das Geldhaus ist eines von mehreren Finanzunternehmen, gegen das die US-Behörden wegen der Nutzung privater Kommunikationskanäle ermitteln, die nicht archiviert werden können. Kürzlich hat die Bank eine neue App eingeführt, die das Abrufen von Nachrichten auf Firmenhandys ermöglicht. Deutsche Bank und andere Geldhäuser bei US-Stresstest ohne Probleme Die größten Geldhäuser in den USA verfügen nach Einschätzung der Notenbank Federal Reserve (Fed) über eine krisenfeste Kapitalausstattung. Alle 34 Großbanken bestanden den jährlichen Stresstest der Finanzaufseher, wie die Fed am …
More on: www.finanzen.net