US Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung Vorschau: Märkte erhoffen sich Hinweise auf die Dauer und das Ausmaß des Abschwungs

US Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung Vorschau: Märkte erhoffen sich Hinweise auf die Dauer und das Ausmaß des Abschwungs

Die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung werden sich unter der 800.000 stabilisieren, da die US-Wirtschaft weiterhin mit Covid-19 kämpft. Der Dollar hat sich in der vergangenen Handelswoche leicht erholt, während die Zinsen für US-Staatsanleihen gestiegen sind. Dadurch liegt die 10-jährige Anleihenrendite zum ersten Mal seit März wieder über 1%. Der Arbeitsmarktbericht wird am Donnerstag über das Schicksal des Greenbacks entscheiden, so FXStreet's Analyst Joseph Trevisani. "Es wird erwartet, dass die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in der Woche vom 8. Januar auf 780.000 sinken werden, nach 787.00 in der Woche zuvor. Die Folgeanträge werden auf 5,072 Millionen und der vierwöchige Moving Average auf 818.750 …
More on: www.fxstreet.de.com