Urlaub an Himmelfahrt, Pfingsten und im Sommer: Was derzeit möglich ist

Urlaub an Himmelfahrt, Pfingsten und im Sommer: Was derzeit möglich ist

Himmelfahrt, Pfingsten und in manchen Bundesländern noch Fronleichnam: In Deutschland sorgen in dem kommenden Wochen drei Feiertage für potenziell lange Wochenenden, die traditionell gern für kurze Urlaubstrips genutzt werden. Und danach steht bereits der Sommer vor der Tür. In diesem Jahr stellt sich allerdings erneut die Frage, ob Verreisen in Corona-Zeiten überhaupt möglich ist – und wenn ja, wohin? Hotels, Campingplätze und Pensionen sind fast überall dicht, Ferienwohnungen dürfen nicht vermietet werden. Einige Bundesländer haben jedoch bereits Öffnungspläne für den Tourismus vorgestellt oder umgesetzt. Auch im europäischen Ausland tut sich etwas. Deutschland: Modellregionen im Norden, Pläne im Rest der Republik Schleswig-Holstein hat bereits seit einiger Zeit die niedrigsten Inzidenzwerte der Bundesrepublik. Das nördlichste Bundesland hat bereits ausgewählte Kreise und Kommunen zu touristischen Modellregionen erklärt. Dort dürfen Gastronomie und bestimmte Beherbergungsbetriebe mit Sicherheitskonzepten unter strengen Auflagen öffnen. Zur Zeit sind das folgende Gebiete: Weitere Informationen zu den Modellregionen und den Bedingungen finden Sie auf der Webseite des zuständigen Ministeriums. Weitere Öffnungsschritte im Tourismus und weiteren Bereichen kündigte das Land jedoch bereits an. So dürfen Geimpfte, Genesene und Getestete vom 17. Mai …
More on: www.stern.de