Clan in NRW: Hochrangiges Mitglied tot! Polizei hat große Sorge

Clan in NRW: Hochrangiges Mitglied tot! Polizei hat große Sorge

Clan-Kriminalität in Deutschland: Woher kommen die Clans und wie kriminell sind sie? Clan-Kriminalität in Deutschland: Woher kommen die Clans und wie kriminell sind sie? Leverkusen. Ein hochrangiges Clan-Mitglied aus NRW ist tot. Die Polizei hat nun große Sorge mit Blick auf die Gästezahl bei der Beerdigung. Bereits am Montagabend, dem 29. März, fuhren Polizeiwagen vor dem Clan-Anwesen der Gomans in Leverkusen-Wiesdorf in NRW vor, wie „Express“ berichtet. Man geht davon aus, dass sich die Clan-Größe mit Corona infiziert habe. Etwa 80 Menschen versammelten sich vor dem Haus des Goman-Clans. Inzwischen ist das hochrangige Mitglied gestorben. Er soll hohes Ansehen im bundesweit weitverzweigten Familiennetzwerk als Friedensrichter gehabt haben. Die Beerdigung auf einem Leverkusener Friedhof war bereits für diesen Mittwoch geplant, wurde jedoch auf Freitag verschoben. Ein Grund für die Termin-Verschiebung wurde nicht genannt. Die Stadt Leverkusen bereitet sich bereits mit der Polizei auf einen Groß-Einsatz vor. Es wird befürchtet, dass trotz Corona-Schutzverordnung, größere Menschen-Ansammlungen zusammenkommen werden. Die Sicherheitskräfte aus NRW gehen davon aus, dass mehrere hunderte Teilnehmer der Clan-Beerdigung beiwohnen wollen. Dabei dürften aktuell maximal 25 Personen zur Trauerfeier kommen. +++ …
More on: www.derwesten.de