Braunschweigs Aufstiegsparty: Platzsturm und Marsch in die Stadt

Braunschweigs Aufstiegsparty: Platzsturm und Marsch in die Stadt

Das Spiel war kurz vor Ende quasi vorbei: Eintracht-Fans stürmten das Rund im Eintracht-Stadion wie auch den Platz, schmissen gelbe Rauchfackeln auf den Rasen. Als Schiedsrichter Eric Müller die Partie schließlich abpfiff, gab es kein Halten mehr: Die blau-gelben Fans aus der Südkurve stürmten auf den Rasen und feierten zusammen mit den Spielern, umlagerten die TV-Interviewzone. Ihr Newsletter für Braunschweig & Region Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen. Einige Fans krallten sich Rasen und Tornetze, andere machten Selfies mit Eintracht-Spielern. Teilweise kletterten Menschen auf die Latte des Tores, manche standen auf der Überdachung der Trainerbank. Es war Ausnahmezustand im Braunschweiger Eintracht-Stadion! Torwart Jasmin Fejzic und Trainer Michael Schiele stimmten die Eintracht-Fans auf dem Rasen ein: „Eintracht Braunschweig olé! So gehen die anderen, die …
More on: www.braunschweiger-zeitung.de