Bitcoin: „Sie werden ihn töten“ – Star-Investor prophezeit Untergang

Bitcoin: „Sie werden ihn töten“ – Star-Investor prophezeit Untergang

Nach Warren Buffett ist Ray Dalio einer der berühmtesten Namen der Börsenwelt. Mit Bridgewater Associates gründete er den größten Hedgefonds der Welt. Dalios Wort hat also Gewicht. In einem Gespräch hat sich Dalio heute dazu geäußert, warum Bitcoin aus seiner Sicht nie richtig erfolgreich werden kann. DER AKTIONÄR ordnet die Aussage ein. Über das Verhältnis von Behörden zum Bitcoin sagte Dalio laut CNBC (Englisch) auf einer Konferenz in New York: „Ich denke, dass sie ihn am Ende des Tages, wenn er wirklich erfolgreich ist, töten werden und sie werden versuchen, ihn zu töten. Und ich denke, sie werden ihn töten, weil sie Wege haben, ihn zu töten.“ Dalios Formulierung ist etwas umständlich – und doch unmissverständlich. Der Hedgefonds-Star wies außerdem auf den fehlenden inneren Wert der Kryptowährung hin: „Historisch gesehen …
More on: www.deraktionaer.de