Bayerns Corona-Hotspots: Leben im Lockdown

Bayerns Corona-Hotspots: Leben im Lockdown

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe Ein Schild mit der Aufschrift "Zur Zeit gibt`s nix" ist im Fenster von einem Restaurant in der Innenstadt von Bad Reichenhall zu sehen. Bayerns Corona-Hotspots: Leben im Lockdown Restaurants, Hotels, Sport und Theater - alles wird wieder weitgehend dicht gemacht. In einigen Regionen Bayerns gilt ab heute ein sogenannter regionaler Lockdown. Für die einen ein notwendiges Übel - andere machen ihrem Ärger darüber offen Luft. Im Corona-Hotspot Traunstein ist der Tag der verschärften Corona-Maßnahmen kaum von einem "normalen" zu unterscheiden. Autos fahren langsam durch die Innenstadt auf der Suche nach einem der begehrten Parkplätze, Menschen bummeln und schauen in die bereits weihnachtlich geschmückten Geschäfte, kaufen Lebensmittel ein oder treffen sich zufällig auf der Straße, ratschen miteinander. Manche haben an diesem eiskalten, trüben Novembertag bereits im Freien die …
More on: www.br.de