Audimax komplett besprüht – Besetzung an der Universität Hamburg

Audimax komplett besprüht – Besetzung an der Universität Hamburg

Audimax komplett besprüht – Besetzung an der Universität Hamburg „Lebensgrundlage erhalten? Nicht die Aufgabe der Uni – Präsident H. Heekeren“ ist auf einem Banner zu lesen, auf der Glasfront steht in rotem Graffiti „Klimanotfall“ und „Stoppt den fossilen Wahnsinn“. Auf dem Campus der Universität Hamburg (Rotherbaum) ist seit Montagmittag das Audimax besetzt, am Donnerstag wurde das Gebäude besprüht. Was hat es damit auf sich? Die Aktion ist laut Polizei Hamburg der Protestgruppe „Letzte Generation“ zuzuordnen, die am Donnerstag ihren Namen ebenfalls mit Graffiti auf die Glasfassade des Audimax sprühte. Die Mitglieder fordern vom Uni-Präsidenten Hauke R. Heekeren, sich öffentlich mit der Botschaft an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) zu richten, dass „neues Nordsee-Öl nicht mit dem Erhalt der Lebensgrundlage der Menschheit zu vereinbaren ist“. Bisher wurde die Besetzung von der Polizei …
More on: www.mopo.de