ARD wirbt für Klatschblatt: Ist das noch Öffentlich-rechtlich?

ARD wirbt für Klatschblatt: Ist das noch Öffentlich-rechtlich?

5,8 Milliarden Euro nimmt die ARD pro Jahr durch Rundfunkbeiträge ein. Eine riesige Summe, doch regelmäßig fordern Senderchefs eine Erhöhung. Für kostenlose Werbung für eine Klatschzeitschrift reicht es aber jetzt schon. Lesen Sie mehr mit BILDplus.
More on: www.bild.de