Aleix Espargaró: Schmerzen, Entscheidung am Sonntag

Aleix Espargaró: Schmerzen, Entscheidung am Sonntag

Aleix Espargaró: Schmerzen, Entscheidung am Sonntag Bis zur FP3-Bestzeit lief für Aleix Espargaró alles nach Plan, aber im FP4 musste der WM-Zweite einen herben Rückschlag einstecken: Auf dem harten Hinterreifen wurde er in der dritten Runde in der schnellen Kurve 12 per Highsider von seiner RS-GP abgeworfen. Der 33-jährige Spanier blieb zunächst liegen, von Helfern gestützt wurde er wenig später ins Medical Center gebracht. Besonders der rechte Fußknöchel schien angeschlagen, aber glücklicherweise gab es bald eine erste Entwarnung: Es wurden keine Knochenbrüche festgestellt. Somit bekam der Las Termas-Sieger die Freigabe für eine Teilnahme am Q2, er humpelte zu seiner Aprilia und überraschte mit seiner heldenhaften Performance im zweiten Run, als er als erster MotoGP-Pilot überhaupt auf dem 5,9 km langen Silverstone Circuit eine 1:57er-Zeit fuhr. Am Ende sicherte sich Aleix …
More on: www.speedweek.com