2G-Plus in Baden-Württemberg: Welchen Test müssen Geimpfte vorlegen?

2G-Plus in Baden-Württemberg: Welchen Test müssen Geimpfte vorlegen?

Alarmstufe II 2G-Plus in Baden-Württemberg: Welchen Test müssen Geimpfte vorlegen? Die Alarmstufe II wurde in Baden-Württemberg ausgerufen, somit gilt 2G-Plus in vielen Bereichen. Doch was bedeutet das genau? Welche Tests müssen Geimpfte und Genesene vorlegen? In Baden-Württemberg treten am Mittwoch (24. November 2021) mit der neuen Corona-Verordnung härtere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in Kraft. echo24.de* hat zusammengefasst, welche strengen Regeln die neue Corona-Verordnung* vorsieht. Zudem gilt ebenfalls ab Mittwoch aufgrund der hohen Corona-Zahlen in Baden-Württemberg* fortan die Alarmstufe II. Die Alarmstufe II* sieht nicht nur für Ungeimpfte strengere Regeln vor, sondern auch für Geimpfte und Genesene ändert sich in einigen Bereichen etwas. Bei Veranstaltungen und in Bars sowie Clubs gilt in der Alarmstufe II „2G-Plus“. Damit haben nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt, die zusätzlich einen Test vorweisen …
More on: www.echo24.de